Suche

Sparen, wachsen und planen mit BI


Nachhaltige Entscheidungen sind datenbasierte Entscheidungen. Die Herausforderungen der aktuellen Zeit haben Unternehmen aller Größen gezeigt wie wichtig es ist, digital auf festen Beinen zu stehen. In der Regel denken wir dabei in erster Linie daran, das Team mit den nötigen Geräten und wesentlichsten Skills auszustatten. Mindestens genauso wichtig ist es jedoch, mit welchen Informationen wir arbeiten.




Sprechen wir über die Gesundheitskrise, so tun wir das datengetrieben, orientieren uns an “Clustern” und “Flatten the Curve” und verlassen uns im besten Fall ausschließlich auf harte Fakten. Was hier selbstverständlich ist, ändert sich paradoxerweise immer wieder, wenn es zu Unternehmensfragen kommt. Das mag aus einer Unsicherheit hinsichtlich Aufwand, Ressourcen und Kosten von Business Intelligence Lösungen resultieren, die dann in einem Aufschub mündet. Dabei ist Geschäftsanalytik nichts anderes als ein notwendiges und skalierbares Basis-Tool für erfolgreiche Unternehmen – ganz besonders in Krisenzeiten.

Sparen, wachsen, planen

Unvorhergesehene Ereignisse wie der weltweite Lockdown haben in vielen Bereichen zu einer Schockstarre geführt, doch genau solche Krisen können ohne produktive Datenanalysen kaum überstanden werden.

Kein anderes Vorgehen ermöglicht ein so wasserdichtes Krisenmanagement wie der effiziente Umgang mit den eigenen Daten.


Aber wie kann man durch den Einsatz von Business Intelligence Zeit und Geld sparen?

Hier die antworten:


Kundenerlebnis verbessern Sorgen Sie für ein lückenloses Kundenerlebnis, indem Sie Käufe, Rücksendungen, Anfragen, Nutzung und Beschwerden auf einen Blick darstellen und analysieren können. So entdecken Sie Muster auf einen Blick und können treffsicher die nächsten Schritte setzen oder rechtzeitig intervenieren.

Risiken abwenden 
Durch die einfach Darstellung interner Kosten, Verkaufszahlen oder vergangener Kundenaktivitäten können etwaige Risiken oder Betrugsgefahren rechtzeitig erkannt und abgewendet werden.

Personalkosten optimieren


Inkludieren Sie Ihre Mitarbeiter. Wer die Prozesse seines Teams und seiner Abteilung visuell nachvollzieht, kann Engpässen vorbeugen und Aufgaben zielführend zuweisen. 
Während tägliche Prozesse im Unternehmen oft viele Ressourcen verbrauchen, können diese mit BI effizienter gemacht werden, wodurch freie Kapazitäten entstehen, die ins Unternehmswachstum investiert werden können.




Betriebskosten senken Ob Heizung, Klimaanlage oder Licht – Büros sind echte Stromfresser. Mit dem richtigen Energiemonitoring sehen Sie auf einen Blick welche Räume stark frequentiert sind und zu welchen Zeiten sie genutzt werden – mit Energiezählern und Zeitschaltuhren können teure Spitzen vemieden und unnötiger Verbrauch eingespart werden.

Perfektes Produktmanagement

Mithilfe von Datenvisualisierungen lassen sich Produktion und Verkauf passgenau auf Angebot und Nachfrage abstimmen und – dank Predicitve Analytics – planen.



2020 Use Data To Lead