2020 Use Data To Lead

Suche

Warum Weihnachten nicht ohne Comedy auskommt - Xmas Analytics

Da man die Filmindustrie als eine Art Spiegel der Gesellschaft sehen kann, wollten wir anlässlich der Jahreszeit wissen, in welche Themengebiete Weihnachten in Filmen typischerweise eingebettet wird - und wie sich das im Laufe der Jahre verändert hat.

Dazu haben wir aus der IMDB Datenbank alle Filmtitel mit den Wörtern Xmas, Christmas und Weihnachten gefiltert und anhand dieser Datenquelle alle TV- und Kinofilme seit 1910 analysiert.


Data-driven Hollywood

Die erste spannende Erkenntnis ist, dass über die Jahre das Genre 'Comedy' immer stärker wurde und sich in den letzten 10 Jahren einen scheinbar nicht einholbaren ersten Platz gesichert hat.

Die Ursache dafür, wieso Weihnachten und Komödie immer näher beieinander liegen, lässt einen weiten Interpretationsspielraum zu. Wir wollen nicht spekulieren und überlassen die Überlegungen jedem selbst. Wir finden jedenfalls, dass ein wenig Humor und ein Lachen nie fehl am Platz ist und sehen es daher als eine positive Entwicklung 😊

Fest steht jedenfalls, dass auch die Filmindustrie in Hollywood data-driven agiert: Die 'Box Office' Ergebnisse steuern am Ende des Tages, welche Filme zu welchen Genres produziert werden.




Zusätzliche Erkenntnisse ergeben sich durch weitere Analysen: Ab Ende der 1990er wurden Weihnachtsfilme offensichtlich wichtiger in der Industrie und nachdem durch das Aufkommen des Fernsehers in den 1950ern die TV-Produktionen die Kinos überrollt hatten, holen die Kinofilme in letzter Zeit wieder gegenüber den Fernsehproduktionen auf. Sie wollen selbst analysieren? Los geht's!


Schließlich haben wir noch den Anteil unterschiedlicher Genres gegenüber gestellt und abgesehen davon, dass auch hier konsequenterweise 'Comedy' eine dominante Rolle spielt, so lässt sich feststellen, dass 'Familie' als Genre bei Weihnachtsfilmen über die Zeit eine immer unwichtigere Rolle einnimmt, während Weihnachten - zugegebenermaßen eher unvermutet - in den Genres 'Adult' und 'Horror' in den letzten Jahrzehnten einen untergeordneten, aber doch fixen Platz eingenommen hat. Hier geht es zur interaktiven Karte mit jährlicher Auflistung der Top Rankings und Top Votings in den jeweiligen Kategorien.


Alle Datenanalysen, Datenvisualisierungen sowie die Animation wurden mit Tableau Software realisiert.


Inspirationen: Ewe Zi Yi, Bo McCready und Tableau Cinema Tour